info@entwicklung-durch-coaching.de   fon: +49 (0) 176 24008651

Wir haben uns für Sie auf den Weg gemacht...

Carmela Zelczak

Im Einklang mit der Natur zu sein ist für mich von besonderer Bedeutung. Um das tiefe Verständnis für sie zu entwickeln, absolvierte ich 1995 ein wissenschaftliches Studium als Dipl.-Ing. der Lebensmitteltechnik/Biotechnologie. Ich arbeitete in verschiedenen Branchen mittelständischer- und Großunternehmen in der Lebensmittelindustrie. Dadurch lernte ich nicht nur die unterschiedlichsten Verarbeitungs- und Herstellungsverfahren von Lebensmitteln kennen, sondern auch Abteilungs- und Firmenstrukturen. Schulungen sowie Personalführung bei denen der Mensch an sich im Mittelpunkt steht, lagen mir dabei ganz besonders im Herzen.

Meine Entscheidung zur Ausbildung „Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung und Coaching“ bei Christoph Knott (München), manifestierte sich 2014 aufgrund verschiedener Erfahrungen und Begebenheiten, als ich zusammen mit meinem Mann und Seelenpartner 2014 einen Teil des Jakobswegs in Spanien wanderte. Auch ein mehrtägiges Naturcoaching in der Wüste Sahara war ein wichtiger Meilenstein auf meinem Lebensweg.

Meine Arbeit als Beraterin und Coach zur Persönlichkeitsentwicklung seit 2016 sowie die neuesten Begebenheiten und Umstände (Corona und das Weltgeschehen) haben mich dazu bewogen, 2021 eine 3-jährige Weiterbildung zur Traumaheilung (Somatic Experiencing® SE nach Peter Levine) zu beginnen, um die Themen körperorientiert in einen Heilungsprozess bringen zu können.

Seit 2022 arbeite ich als RIT® ReflexintegrationsTrainerin, vorwiegend mit Kindern und Jugendlichen.

Da es mir weiterhin wichtig ist, Kindern in den verschiedensten Lebenslagen (Diagnosen wie u.a. AD(H)S, Autismus, FASD, LRS, körperliche Einschränkungen) zu unterstützen, bin ich seit Mai 2023 für einen sozialen Dienstleister tätig. Dafür motiviere ich Kinder und Jugendliche in ihrem Schulalltag in den Bereichen Lernen, Verhalten, Kommunikation sowie in der Bewältigung ihres Alltags.

.

Es ist mein größtes Anliegen, Menschen in seinem bedingungslosen Ganzen zu sehen und - auf seinen Wunsch hin - bei seiner Reflektion und einem neuen Lebensweg zu unterstützen.